Kontakt | Suche | Seitenübersicht | Impressum

Bereits im Vorfeld vermitteln

Weil bezahlbare Wohnungen Mangelware sind, muss ein immer höherer Anteil des Einkommens für die Miete aufgewendet werden. Ständig steigende Energie- und Nebenkosten engen die finanziellen Spielräume zusätzlich ein. Gleichzeitig sind die zweckgebundenen Sozialleistungen für Wohnraum reduziert worden. Wird auf Grund von Mietrückständen die Wohnung geräumt, hat der Mieter seine Wohnung verloren und der Vermieter muss meistens auf seine Forderungen verzichten. Hier versucht die Schuldnerberatung im Vorfeld zu vermitteln und eine Kündigung zu verhindern, um den Schaden für alle Parteien zu begrenzen.